Oktober 2016 Better Web Control Newsletter

In dieser Ausgabe:
Jahresendplanung
Tipps für die Störungssuche


Bereiten Sie sich auf 2017 vor
Rüsten Sie Ihre Bahnspannungsregelung am Jahresende auf und starten Sie gut vorbereitet in das Jahr 2017
proactive productive progressive

Bei der Finanzplanung für das Jahr 2017  versuchen die Hersteller, Ihre Budgets für 2016 noch voll auszunutzen. Eine Aufrüstung am Jahresende ist die perfekte Gelegenheit, die Produktivität und Rentabilität Ihrer Maschinen zu steigern.

Es ist der perfekte Zeitpunkt um ein noch für 2016 vorhandenes Budget vor dem Jahresende auszunutzen und das Jahr 2017  perfekt zu beginnen.

Eine Aufrüstung der Bahnspannungsregelung ist eine ungemein wirtschaftliche Art und Weise, um die Einsatzmöglichkeiten und die Produktivität Ihrer Maschine zu erhöhen. Gleich, ob es sich nur um die Aufrüstung einiger wesentlicher Komponenten oder um eine umfangreichere Umrüstung der kompletten Bahnspannungsregelung handelt, Montalvo liefert Ihnen die Leistungsverbesserungen, die Sie für die kommenden Jahre brauchen.

  • Geringerer Ausschuss
  • Höhere Bahngeschwindigkeit
  • Bessere Qualität der Endprodukte
  • Einfacherer Betrieb
  • Geringere Wartung

Dies sind nur einige der Vorteile, die Sie mit einer Aufrüstung der Bahnspannungsregelung durch Montalvo erreichen können

Sprechen Sie noch heute mit einem Montalvo Anwendungsspezialisten und bitten Sie um ein entsprechendes Angebothttp://www.montalvo.com/de/bitte-kontaktieren-sie-uns/


Tipps zur Störungssuche
Steigt Ihre Bahnspannung beim Erreichen des Kerns an oder wird instabil?

Steigt Ihre Bahnspannung beim Erreichen des Kerns an oder wird instabil?

Wenn Sie Probleme beim Abrollen haben, insbesondere wenn man sich dem Kern nähert und die Bahnspannung steigt an und/oder wird instabil, wird dies häufig von einem I-P oder E-P Wandler verursacht, der erneut kalibriert  werden muss. Der  I/P oder E/P Wandler nimmt das geregelte Ausgangssignal vom Regler (entweder mit offenem oder geschlossenem Regelkreis) auf und stellt den Luftdruck vor der Bremse ein, um die entsprechende Bahnspannung aufrecht zu erhalten.

Diese Wandler werden gegebenenfalls von Schwankungen der Druckluftversorgung beeinflusst und/oder erleiden einen Leistungsabfall aufgrund schlechter Luftqualität (Wasser und/oder Öl in der Eingangsluft) oder auch einfach durch Verschleiß. Der Einsatz eines sehr guten Luftfilters (z.B. MAF3) verbessert die Luftqualität und  die Leistung des Systems. Auf jeden Fall ist es für die Arbeitsweise des Systems immer von Vorteil, wenn der Wandler regelmäßig kalibriert wird.

Zum Glück ist dies ein sehr einfaches Verfahren und kann normalerweise während des Rollenwechsels oder einer kurzen Stillstandszeit durchgeführt werden.

Lesen Sie hier den kompletten