• V-Serie Bahnspannungsbremsen

    The V Brake

  • V-Serie Bahnspannungsbremsen

    V Brake with V Pad & Optional Fan Cover

  • V-Serie Bahnspannungsbremsen

    Snap Out Snap In Tool-less Pad Changes

V-Serie Bahnspannungsbremsen

Von der Schraube zur Bremsscheibe bis zum Bremsbelag – die V-Bremse wurde zur Steigerung Ihrer Produktivität entwickelt. Keine andere Bremse in der Branche kann man so einfach einbauen, betreiben und warten wie die V-Bremse. Mit ihrem exklusiven “Aus- und Einrast”-Mechanismus dauert der Bremsbelagwechsel nur Sekunden. Hier sind Leistung und Produktivität in perfektem Einklang.

  • Übersicht
  • Modelle und Zeichnungen
  • Unterlagen
  • Videos

Einfache Installation
Bohren Sie einfach 2 Löcher in die Befestigungsfläche, schneiden ein Gewinde und installieren die  Arretierstifte. Schieben Sie die Bremse auf die Welle mit Passfeder, ziehen die Einstellschrauben an und schon ist die V-Bremse installiert.

Breiter Drehmomentbereich
V-Bremsen gibt es in vier Größen 0,16 Nm bis 805 Nm, um die Anforderungen von praktisch jeder Anwendung erfüllen zu können. Mit der V-Bahnspannungsbremse erhalten Sie genau die Leistung, die Sie benötigen.

Der V-Belag
Es gibt neue Spielregeln in der Branche: Zum Wechsel aller Beläge Ihrer V-Bremse sind keine Werkzeuge mehr erforderlich. Sie müssen lediglich die alten Beläge aus-und die neuen Beläge einrasten. Der Wechsel von jedem Belag dauert nur einige Sekunden.

Bidirektionaler Betrieb
Abwickeln von der Ober- oder Unterseite Ihrer Rolle aus.

Erhöhte Kühlleistung
Die V-Bremse ist auch noch dort erfolgreich, wo andere bereits versagen. Selbst bei hohen Drehmomenten und geringen Drehzahlen gewährleistet die V-Bahnspannungsbremse noch eine präzise Regelung. Für eine weitere Steigerung der Kühlleistung kann man die  V-Bremse auch noch mit einem integrierten Lüfter nachrüsten.

Hohe Wärmeableitung und thermische Belastbarkeit der Bremsscheiben
Die für Montalvo typische Bremsscheibe mit hoher thermischer Belastbarkeit und die Ausführung der Kühlrippen garantieren eine maximale Wärmeableitung, um die Leistung der V-Bremse auf ihrem hohen Niveau zu halten.

Sofort betriebsbereit
Die V-Bahnspannungsbremse wird als komplette Einheit betriebsbereit geliefert: mit Sicherheitsabdeckung und allen erforderlichen Bauteilen.

Für weitere Informationen über die Bahnspannungsbremsen der V-Serie laden Sie bitte das entsprechende   Datenblatt herunter.

V-250 Bahnspannungsbremse

Die V-250 Bahnspannungsbremse kann je nach Anzahl und Typ der eingesetzten Bremsbeläge ein Drehmoment bis zu 216 Nm liefern. Die nachstehende Tabelle zeigt die relativen Ausgangsdrehmomente in Abhängigkeit der Anzahl Bremsbeläge (1 bis 6) und des Reibungskoeffizienten.

Übersicht

Gesamter Drehmomentbereich (in-lb) Wellendurchmesserbereich Bremsscheibendurchmesser Zeichnungen
1.4 – 2,880 7/8″ – 1.5″ 10.7″ PDF DWG SLDPRT STEP

Drehmomentbereiche

Modell Angebotsanfrage Bremsdrehmoment über Bremsbelag-Reibungskoeffizient
Niedrig COF Mittel COF Hoch COF**
Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb)
V-251 Angebot 1.4 107 4.3 320 6.4 480
V-252 Angebot 1.4 213 4.3 640 6.4 960
V-253 Angebot 1.4 320 4.3 960 6.4 1,440
V-254 Angebot 1.4 427 4.3 1,280 6.4 1,920
V-255 Angebot 1.4 533 4.3 1,600 6.4 2,400
V-256 Angebot 1.4 640 4.3 1,920 6.4 2,880

*Das kleinste Drehmoment basiert auf 0,07 bar an 1 Belag. Das maximale Drehmoment basiert auf  5 bar an allen Belägen.
**Bremsbeläge mit hohem Reibungskoeffizienten sind Standardbeläge für alle Bremsen
.


V-300 Bahnspannungsbremse

V300  Bahnspannungsbremsen liefern Drehmomente bis zu 354 Nm je nach Anzahl und Ausführung der eingebauten Bremsbeläge. Die nachstehende Tabelle zeigt die entsprechenden Ausgangsdrehmomente in Abhängigkeit der Anzahl Bremsbeläge (1 bis 8) und des Reibungskoeffizienten.

Übersicht

Gesamter Drehmomentbereich (in-lb) Wellendurchmesserbereich Bremsscheibendurchmesser Zeichnungen
1.7 – 4,696 1.25″ – 2″ 12.2″ PDF DWG SLDPRT STEP

Drehmomentbereiche

Modell Angebotsanfrage Bremsdrehmoment über Bremsbelag-Reibungskoeffizient
Niedrig COF Mittel COF Hoch COF**
Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb)
V-301 Angebot 1.7 130 5.2 391 7.8 587
V-302 Angebot 1.7 261 5.2 783 7.8 1,174
V-303 Angebot 1.7 391 5.2 1,174 7.8 1,761
V-304 Angebot 1.7 522 5.2 1,565 7.8 2,348
V-305 Angebot 1.7 652 5.2 1,957 7.8 2,935
V-306 Angebot 1.7 783 5.2 2,348 7.8 3,522
V-307 Angebot 1.7 913 5.2 2,740 7.8 4,109
V-308 Angebot 1.7 1,044 5.2 3,131 7.8 4,696

*Das kleinste Drehmoment basiert auf 0,07 bar an 1 Belag. Das maximale Drehmoment basiert auf  5 bar an allen Belägen.
**Bremsbeläge mit hohem Reibungskoeffizienten sind Standardbeläge für alle Bremsen
.


V-400 Bahnspannungsbremse

V400 Bahnspannungsbremsen liefern Drehmomente bis zu 529 Nm je nach Anzahl und Ausführung der eingebauten Bremsbeläge. Die nachstehende Tabelle zeigt die entsprechenden Ausgangsdrehmomente in Abhängigkeit der Anzahl Bremsbeläge (1 bis 10) und des Reibungskoeffizienten.

Übersicht

Gesamter Drehmomentbereich (in-lb) Wellendurchmesserbereich Bremsscheibendurchmesser Zeichnungen
2.1 – 7,021 1-3/8″ – 2.5″ 14.2″ PDF DWG SLDPRT STEP

Drehmomentbereiche

Modell Angebotsanfrage Bremsdrehmoment über Bremsbelag-Reibungskoeffizient
Niedrig COF Mittel COF Hoch COF**
Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb)
V-401 Angebot 2.1 156 6.2 468 9.4 702
V-402 Angebot 2.1 312 6.2 936 9.4 1,404
V-403 Angebot 2.1 468 6.2 1,404 9.4 2,106
V-404 Angebot 2.1 624 6.2 1,872 9.4 2,808
V-405 Angebot 2.1 780 6.2 2,340 9.4 3.510
V-406 Angebot 2.1 936 6.2 2,808 9.4 4,212
V-407 Angebot 2.1 1,092 6.2 3,276 9.4 4,915
V-408 Angebot 2.1 1,248 6.2 3,744 9.4 5,617
V-409 Angebot 2.1 1,404 6.2 4,212 9.4 6,319
V-410 Angebot 2.1 1,560 6.2 4,681 9.4 7,021

*Das kleinste Drehmoment basiert auf 0,07 bar an 1 Belag. Das maximale Drehmoment basiert auf  5 bar an allen Belägen.
**Bremsbeläge mit hohem Reibungskoeffizienten sind Standardbeläge für alle Bremsen
.


V-500 Bahnspannungsbremse

V500  Bahnspannungsbremsen liefern Drehmomente bis zu 805 Nm je nach Anzahl und Ausführung der eingebauten Bremsbeläge. Die nachstehende Tabelle zeigt die entsprechenden Ausgangsdrehmomente in Abhängigkeit der Anzahl Bremsbeläge (1 bis 12) und des Reibungskoeffizienten.

Übersicht

Gesamter Drehmomentbereich (in-lb) Wellendurchmesserbereich Bremsscheibendurchmesser Zeichnungen
2.9 – 10,692 2″ – 3.75″ 18.2″ PDF DWG SLDPRT STEP

Drehmomentbereiche

Modell Angebotsanfrage Bremsdrehmoment über Bremsbelag-Reibungskoeffizient
Niedrig COF Mittel COF Hoch COF**
Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb) Min. Drehmoment (in-lb) Max. Drehmoment (in-lb)
V-501 Angebot 3 198 8 594 12 891
V-502 Angebot 3 396 8 1,188 12 1,782
V-503 Angebot 3 594 8 1,782 12 2,673
V-504 Angebot 3 792 8 2,376 12 3,564
V-505 Angebot 3 990 8 2,970 12 4,455
V-506 Angebot 3 1,188 8 3,564 12 5,346
V-507 Angebot 3 1,386 8 4,158 12 6,237
V-508 Angebot 3 1,584 8 4,752 12 7,128
V-509 Angebot 3 1,782 8 5,346 12 8,019
V-510 Angebot 3 1,980 8 5,940 12 8,910
V-511 Angebot 3 2,178 8 6,534 12 9,801
V-512 Angebot 3 2,376 8 7,128 12 10,692

*Das kleinste Drehmoment basiert auf 0,07 bar an 1 Belag. Das maximale Drehmoment basiert auf  5 bar an allen Belägen.
**Bremsbeläge mit hohem Reibungskoeffizienten sind Standardbeläge für alle Bremsen
.


 

Related Products: