• Guardian 2 (G2) Klapplager

    G2 3000 Pedestal Mount Safety Chucks

  • Guardian 2 (G2) Klapplager

    G2 Safety Chuck Journal Kit

  • Guardian 2 (G2) Klapplager

    G2 500 Pedestal Mount Safety Chuck

  • Guardian 2 (G2) Klapplager

    G2 Safety Chuck Handwheel

Guardian 2 (G2) Klapplager

Das neu gestaltete G2 Sicherheits-Klapplager bietet eine länger Nutzungsdauer, leichtere Rollen Beladung und industrieweit die geringsten TCO Kosten. Eine neue verbesserte Aufnahme die sich jetzt komplett austauschbar ist verringert den Wartungsaufwand und erhöht die Lebensdauer bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtkosten.

  • Übersicht
  • Modelle und Zeichnungen
  • Options
  • Unterlagen

Austauschbare Aufnahmen für einfache Wartung

  • Zeiteinsparung – Die gehärteten Einsätze führen zu einer längeren Lebensdauer und können bei Verschleiß oder Schäden schnell und einfach mit nur zwei Werkzeugen innerhalb von Minuten ausgetauscht werden, ohne das Spannfutter selbst auszubauen.
  • Kosteneinsparung – Nur die Einsätze müssen ausgetauscht werden. Man muss bei der Wartung nicht mehr die gesamten Handräder ersetzen.
  • Zusätzliche Flexibilität – Die Einsätze können zur Anpassung an andere Wellengrößen gewechselt werden.

Kürzere Lieferzeiten
Standardgröße Klapplager sind in 3-4 Wochen lieferbar. Sonderausführungen sind in 5-6 Wochen lieferbar.

Überarbeiteter Lagerzapfensitz
Kürzere Lieferzeiten, verringerte Stillstandszeiten, gesenkte Wartungskosten und größere Flexibilität

Automatische Verriegelung im Falle einer unabsichtlichen Verdrehung
Bei einer Rotation von +/- 10° ausgehend von der vertikalen Achse beginnt das Guardian Sicherheits-Klapplager sich automatisch zu verriegeln, eine komplette Verriegelung wird bei 30° erreicht. Damit stellt man sicher das man die bestmögliche Sicherheit hat bei unbeabsichtigter Rollendrehung.

Geringste Gesamtbetriebskosten
Mit seiner längeren Lebensdauer und seinen geringeren Wartungskosten hat man mit den Guardian-Klapplager die niedrigsten Gesamtbetriebskosten.

Eine für die Bediener leichtere Rollenbeschickung

Passt aufgrund seiner Bauweise an kundenspezifische Wellenenden

Selbstzentrierender Lagerzapfensitz (A2 und A3)

Sockelmontage oder Flanschmontage erhältlich

Längere Lebensdauer

Normale und gleitende Spannfutterarten lieferbar

Abwärtskompatibel zu unseren Original G und KL Sicherheits-Klapplagern

Stabile, gehärtete Ausführung
Guardian (G2) Sicherheits-Klapplager wurden so gestaltet damit sie auch in sehr rauhen Arbeitsumgebungen problemlos funktionieren und dabei nicht an Sicherheit oder Performance einbüßen.

Überlegene Konzentrizität
Die engen Toleranzen der Lagerzapfensitze führen zu einer hervorragenden Konzentrizität beim Auf- oder Abrollen.

Bitte laden Sie für weitere Informationen über das Guardian 2 (G2) Klapplager das entsprechende Übersichtsprospekt herunter.

G2-500 Klapplager

For roll weights up to 1,124 lbs (5,000 N)

Spannfutterkapazität

Montage Max Rollengewicht – lbs (N) Max Drehmoment- in-lbs (Nm) Max Wellenerweiterung – in (mm) Max Shaft Diameter – in (mm) Zeichnungen– Seite ohne Antrieb (A1-OW) Zeichnungen –Angetriebene Seite
(A1-BR)
Preisanfrage
Flansch 1,124 (5,000) 1,151 (130) 2.75 (70) 1.18 (30) Seite ohne Antrieb – PDF Seite ohne Antrieb -DWG  Seite ohne Antrieb – STEP Angetriebene Seite – PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite – STEP Preisanfrage
Sockel 1,124 (5,000) 1,151 (130) 2.75 (70) 1.18 (30) Seite ohne Antrieb – PDF Seite ohne Antrieb -DWG  Seite ohne Antrieb – STEP Angetriebene Seite – PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite – STEP Preisanfrage

Lagerzapfenabmessungen

A1. Vierkant – in (mm)
0.75 – 1.00 (19 – 25)

 

G2-1000 Klapplager

For roll weights up to 2,248 lbs (10,000 N)

Spannfutterkapazität

Montage Max Rollengewicht* – lbs (N) Max Drehmoment**- in-lbs (Nm) Max Wellenerweiterung – in (mm) Max Shaft Diameter – in (mm) Zeichnungen– Seite ohne Antrieb (A1-OW) Zeichnungen –Angetriebene Seite
(A1-BR)
Preisanfrage
Flansch 2,248 (10,000) 1,770 (200) 3.54 (90) 1.378 (35) Seite ohne Antrieb – PDF Seite ohne Antrieb-DWG  Seite ohne Antrieb – STEP Angetriebene Seite – PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite – STEP Preisanfrage
Sockel 2,248 (10,000) 1,770 (200) 3.54 (90) 1.378 (35) Seite ohne Antrieb – PDF Seite ohne Antrieb -DWG  Seite ohne Antrieb – STEP Angetriebene Seite – PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite – STEP Preisanfrage

* Das max. Rollengewicht muss für A2 (Diamond) Journal Seat um 25 -30% reduziert werden, abhängig von der Kraft, Geschwindigkeit und Durchbiegung der Wickelwelle. Kontaktieren Sie einen Montalvo Applikations Spezialisten für Unterstützung.

** Das max. Rollengewicht muss für A2 (Diamond) Journal Seat um 40 -50% reduziert werden, abhängig von der Kraft, Geschwindigkeit und Durchbiegung der Wickelwelle. Kontaktieren Sie einen Montalvo Mitarbeiter für Unterstützung.

Lagerzapfenabmessungen

A1. Vierkant – in (mm) A2. Rhombus – in (mm)* A3. Dreieck – in (mm)**
1.00 – 1.25 (20 – 30) 1.00 – 1.25 (20 – 30) 0.787 – 1.181 (20-30)

*Sicherheits Verrieglung ist Standard an Klapplagern mit A2 Passung
Hinweis: Sicherheits Verriegelung ist notwendig für Wende Applikationen

**Dreieck-Lagerzapfenabmessungen (A3) wird durch Messen eines  in das Innere des Dreiecks passenden Kreises bestimmt.

 

G2-1800 Klapplager

For roll weights up to 4,047 lbs (18,000 N)

Spannfutterkapazität

Montage Max Rollengewicht* – lbs (N) Max Drehmoment**- in-lbs (Nm) Max Wellenerweiterung – in (mm) Max Shaft Diameter – in (mm) Zeichnungen– Seite ohne Antrieb (A1-OW) Zeichnungen –Angetriebene Seite
(A1-BR)
Preisanfrage
Flansch 4,047 (18,000) 3,363 (380) 3.94 (100) 1.96 (50) Seite ohne Antrieb – PDF Seite ohne Antrieb -DWG  Seite ohne Antrieb – STEP Angetriebene Seite – PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite – STEP Preisanfrage
Sockel 4,047 (18,000) 3,363 (380) 3.94 (100) 1.96 (50) Seite ohne Antrieb – PDF Seite ohne Antrieb -DWG  Seite ohne Antrieb – STEP Angetriebene Seite – PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite – STEP Preisanfrage

* Das max. Rollengewicht muss für A2 (Diamond) Journal Seat um 25 -30% reduziert werden, abhängig von der Kraft, Geschwindigkeit und Durchbiegung der Wickelwelle. Kontaktieren Sie einen Montalvo Applikations Spezialisten für Unterstützung.

** Das max. Rollengewicht muss für A2 (Diamond) Journal Seat um 40 -50% reduziert werden, abhängig von der Kraft, Geschwindigkeit und Durchbiegung der Wickelwelle. Kontaktieren Sie einen Montalvo Mitarbeiter für Unterstützung.

Lagerzapfenabmessungen

A1. Vierkant – in (mm) A2. Rhombus – in (mm)* A3. Dreieck – in (mm)**
1.25 – 1.50 (30 – 40) 1.25 – 1.50 (30 – 40) 1.26 – 1.49 (32 -38)

*Sicherheits Verrieglung ist Standard an Klapplagern mit A2 Passung
Hinweis: Sicherheits Verriegelung ist notwendig für Wende Applikationen

**Dreieck-Lagerzapfenabmessungen (A3) wird durch Messen eines  in das Innere des Dreiecks passenden Kreises bestimmt.

 

G2-3000 Klapplager

For roll weights up to 6,744 lbs (30,000 N)

Spannfutterkapazität

Montage Max Rollengewicht* – lbs (N) Max Drehmoment**- in-lbs (Nm) Max Wellenerweiterung – in (mm) Max Shaft Diameter – in (mm) Zeichnungen– Seite ohne Antrieb (A1-OW) Zeichnungen –Angetriebene Seite
(A1-BR)
Preisanfrage
Flansch 6,744 (30,000) 10,621 (1,200) 5.51 (140) 2.55 (65) Seite ohne Antrieb -PDF Seite ohne Antrieb -DWG  Seite ohne Antrieb -STEP Angetriebene Seite -PDF Angetriebene Seite -DWG  Angetriebene Seite -STEP Preisanfrage
Sockel 6,744 (30,000) 10,621 (1,200) 5.51 (140) 2.55 (65) Seite ohne Antrieb -PDF Seite ohne Antrieb -DWG Seite ohne Antrieb -STEP Angetriebene Seite -PDF Angetriebene Seite -DWG Angetriebene Seite -STEP Preisanfrage

* Das max. Rollengewicht muss für A2 (Diamond) Journal Seat um 25 -30% reduziert werden, abhängig von der Kraft, Geschwindigkeit und Durchbiegung der Wickelwelle. Kontaktieren Sie einen Montalvo Applikations Spezialisten für Unterstützung.

** Das max. Rollengewicht muss für A2 (Diamond) Journal Seat um 40 -50% reduziert werden, abhängig von der Kraft, Geschwindigkeit und Durchbiegung der Wickelwelle. Kontaktieren Sie einen Montalvo Mitarbeiter für Unterstützung.

Lagerzapfenabmessungen

A1. Vierkant – in (mm) A2. Rhombus – in (mm)* A3. Dreieck – in (mm)**
1.50 – 2.00 (40 – 50) 1.50 – 2.00 (40 – 50) 1.575 – 1.850 (40 – 47)

*Sicherheits Verrieglung ist Standard an Klapplagern mit A2 Passung
Hinweis: Sicherheits Verriegelung ist notwendig für Wende Applikationen

**Dreieck-Lagerzapfenabmessungen (A3) wird durch Messen eines  in das Innere des Dreiecks passenden Kreises bestimmt.

*die folgenden Optionen sind für Guardian 2 Sicherheits-Klapplager verfügbar und können mitbestellt werden

Wechselbare Sicherheitsverriegelung
Verhindert das versehentliche Öffnen der Verriegelung am Handrad und ist wechselseitig montierbar um es für den Maschinenbediener einfach zu machen.

Axialer Träger
Gewährleistet eine präzise Positionierung und axiale Justierung.

Konische Lagerzapfen Aufnahme
Ermöglicht die Verwendung von einfachen Lagerzapfen ohne das Risiko von erhöhtem Materialstress oder Abnutzung. Das ist eine kosteneffiziente Alternative zur Herstellung von Lagerzapfen mit komplizierten und teurem Design.

Indikation für Handrad Position – Offen/Geschlossen
Elektonischer Sensor der die Position des Handrads erfasst, offen oder geschlossen.

.

 

Sliding Housing – G2 1800
Allows for up to +/- 50 mm axial adjustment.

Klapplager für hohe Arbeitsgeschwindigkeiten
Abrollgeschwindigkeiten von bis zu 300m/Minute sind möglich. Das wird erreicht durch ein ausbalanciertes Handrad (mit Sicherheits Schloss) und der Welle.

Integrierter Anschluss für direktes Ansteuern von pneum. Wickelachsen – G2 1800
bietet die einfach und komfortable Möglichkeit die eingelegte Wickelachse direkt mit Luft zu befüllen. Das ist wichtig bei Applikationen die verschiedene Wickelachsen benötigen für automatisierte Achsen und Rollen Handling.


 

Verwandte Produkte: